YouKick - Portal für Fussball
trennlinie
Büro Format - Visuelle Kommunikation
trennlinie
Gründerportal
trennlinie

Männerstrip von Andreas

Warum gibt es Tabledance und Stripbars für Männer in denen Frauen tanzen, aber nichts für Frauen, in denen Männer tanzen? Es gäbe sicherlich viele Frauen, die sich das anschauen würden.

Bewertung: 5.8
4 Stimmen
Hits:
77405
Kategorie:
Erotik
In der Datenbank seit:
11. Oktober 2007


Kommentare

Adrian (14. Oktober 2007)
siehe Film "Full Monty" oder die Tournee der "Chipendales". So neu ist das also nicht. Aber sicherlich auch kein riesen Business. Aber ich glaube dir würde das aus anderen Gründen sehr gut gefallen, oder?

Andreas (15. Oktober 2007)
Mir nicht, aber ich wäre ein Toptänzer und nebenbei ein bisschen Geld verdienen würde mir schon gefallen.

Adrian (17. Oktober 2007)
So meinte ich das nicht, ich denke da eher an gewisse Neigungen deinerseits.

Andreas (19. Oktober 2007)
Ich kenne meine Neigungen und weiss, dass Frauen, diese auch entwickeln können. Daher würde die Idee sicher funktionieren. Ich denke schon, dass daraus ein Business werden könnte, wenn es in jeder grösseren Stadt einen Club hat, wo Frauen nackte Typen anschauen können. Zudem würde ich auch noch ein bisschen auf die 10% Männer hoffen, denen die Damen nicht so zusagen.

Adrian (25. Oktober 2007)
Das zieht zu wenig. Und sobald deine 10% (zu denen du wohl auch gehörst...) reinkommen, wird der Frauen-Club mittelfristig garantiert zu einem Gay-Club. NIcht, dass dies problematisch wäre (dir gefällt das ja), aber das wäre ja dann sicher keine neue Firmenidee mehr, oder?

Andreas (26. Oktober 2007)
Naja lieber Adrian, man macht allgemein bessere Geschäfte wenn man nicht zu zynisch und diskriminierend gegenüber gewissen Bevölkerungsgruppen auftritt. In deinem Fall scheint eine gewisse Homophobie vorzuherrschen, aus welchen Gründen auch immer (verdrängte Ängste?) und diese tangiert, wie gesagt 10% der kaufkräftigen Bevölkerung, die man besser nicht mit dummen Sprüchen vergrault.

jackie (13. September 2012)
das wäre doch ne super idee gewesen für meinen business plan (studiere betriebsökonomie), aber ob das dann bei den dozenten und den prüfungsabnehmern so gefallen hätte? ich habe mir auch schon ernsthafte gedanken gemacht über dieses thema, aber ich weiss nicht, ob es lukrativ wäre, bzw. müssten wirklich innovative shows geboten werden, dass die frauen "regelmässig" ins lokal kommen würden. nach dem film "magic mike" hab ich mir grad wieder ein konzept durch den kopf gehen lassen :o)

Cassandra (28. Juni 2016)
yeobosseyo.. anneong haseyo…. dis is my favourite song….. really touching… sad… i njoy dis story… hah;lbokeagig&#8217ns lyric allways make me cry….. my brothers n i luv dis story…. luv it….. gomapseumnida…. hakeyo…. sarang hae dis story….

Kommentar schreiben

Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart