Gründerportal
trennlinie
YouKick - Portal für Fussball
trennlinie
Büro Format - Visuelle Kommunikation
trennlinie

Tiefer Stundenlohn von Manuela

In reicheren OECD-Ländern mit entsprechender Gesetzgebung günstigste Arbeiter in einem Komplettangebot Unternehmen zur Verfügung stellen. Beispielsweise könnte man Arbeiter aus Westafrika für einfache Jobs in der Landwirtschaft, in der Industrie oder im Bauwesen wöchentlich mit Charterfliegern nach Europa holen, ihnen Kost und Logis gewähren und sie übers Wochenende nach Hause fliegen. Die Arbeiter würden um die 3 Sfr. pro Stunde verdienen, ein zehnfaches ihres Lohnes zu Hause und würden natürlich vom Geld während ihrer Anwesenheit im westlichen Land gar nichts benötigen. Der temporäre Arbeitgeber zahlt dann an den Vermittler 8 Sfr. pro Stunde. Auch er zahlt nur einen Bruchteil dessen, was er sonst bezahlen müsste. Insgesamt wird die Situation sowohl für Arbeiter als auch Arbeitnehmer zu einer Win-Win-Siatuation. Der Vermittler könnte bei 8 Sfr. Stundenlohn, 100 vermittelten Arbeitern und einer 45 Stundenwoche pro Woche immerhin 22500 Sfr. verdienen, müsste damit aber den Transport ins und aus dem Heimatland, Nahrung und Unterkunft der Arbeiter garantieren. Schlussendlich würden wohl zwischen 5000 und 10'000 Sfr. pro 100 Vermittelte und Woche übrigbleiben. Als zusätzlichen Service könnte man die Temporärarbeiter abends während einer Stunde in bestimmten Bereichen schulen, so dass sie auch später von ihrem Engagement profitieren könnten. Geht man davon aus, dass etwa 8000 Sfr. pro Woche für den Hin- und Rückflug von 100 Arbeitern von Westafrika nach Europa zur Verfügung stehen, dann müsste man, weil das relativ wenig Geld ist, mit einer Fluggesellschaft einen Jahresdeal schliessen. Die Fluggesellschaft wäre sicherlich froh darum, dass ihre Flüge nach Westafrika, die zumeist relativ schlecht ausgelastet sind, jede Woche von 100 weiteren Menschen frequentiert werden. Damit es keine Ausbeutung im Dubai-Stil wird, müsste man den Arbeitern umfassenden gesundheitlichen und gesetzlichen Schutz gewähren. Zudem wären abends Freizeit- und Weiterbildungsmöglichkeiten von Nöten. Schlussendlich könnte man so bei uns sogar Arbeitsplätze generieren, wenn man nämlich Industriebetriebe, die günstige Arbeitskräften im unteren Bereich benötigen, dazu animieren könnte, sich bei uns anzusiedeln und unsere Infrastruktur zu nutzen und ihre Verwaltung mit unseren Arbeitskräften auszustatten.

Bewertung: 7
4 Stimmen
Hits:
11398
Kategorie:
Sonstiges
In der Datenbank seit:
11. Mai 2009


Kommentare

Rick (11. Oktober 2015)
Re-bonjour,Bon, il faudrai se de9peacher pour les One X, et dfifuser la 1.29 Car j ai vu que la 2.05 va pas tarder a arriver :- Une meilleure fluidite9 et rapidite9- Un nouveau noyau- Les applications natives mises e0 jour- Une nouvelle rom radio qui permet d ’avoir une meilleure re9ception du signal mobile et wifi- La disparition de la barre noire du menu comme dans facebook (c ’est maintenant, un appuis long ou court sur la touche multi-tache en bas e0 droite, qui est configurable )- Encore une ame9lioration de l ’autonomie !- Le te9le9phone chauffe moins- Les benchmark supe9rieurs aux pre9ce9dents- Etc

Bank (12. Oktober 2015)
parle surtout tu fais que Monsieur Team Club SFR Android nous arimffe que les tc3a9lc3a9phones nu auront la MAJ en mc3aame temps qu SFR. Naturellement, calomnie.J aimerai bien au passage qu il me rc3a9ponse au sujet de la surcouche (soit disant qu il n y en a pas). Pour rappel de mon poste : Au passage, le fait que le logo SFR apparaisse au lancement du terminal et que le28099on ai pleins de28099applis, comme A1 Apps, A1 Handy Parken, A1 Sport [...], NON DESINSTALLABLE, ne veut pas dire que le28099on c3a0 une surcouche SFR?? Merci de votre rc3a9ponse. http://qkpigw.com [url=http://mtfszwe.com]mtfszwe[/url] [link=http://hmjcnz.com]hmjcnz[/link]

Maria (13. Oktober 2015)
En fait, tu vires toutes les <a href="http://vhwewdea.com">apioncatilps</a> ope9rateur, donc gain de place sur la me9moire du tel, sachant qu avec la version actuelle, il n est pas possible de de9placer quoique ce soit sur la carte SD.En somme, tu te retrouve comme avec un te9le9phone nu personnellement j avais constate9 un gain niveau batterie. Le plus inte9ressant a donc e9te9 lors de la mise e0 jour de la ROM HTC d origine puisqu elle permet de passer ses <a href="http://vhwewdea.com">apioncatilps</a> sur la carte SD (pour les <a href="http://vhwewdea.com">apioncatilps</a> qui ont cette possibilite9 bien sur), mais e9galement de transformer le HTC en hotspot wifi.Concernant la carte SD, je te conseille de ne pas la formater, car elle sera ne9cessaire e0 chaque Mise e0 jour de la ROM, les mises e0 jour se faisant avec la pre9sence de la GoldCard dans le te9le9phone.VN:F [1.9.22_1171]please wait...

Zoya (13. Oktober 2015)
bonjour, re9cemment pour des raison perso j ai reelsahfr mon desire en rom officiel HTC (il y e9tait de9je0 mais de mauvaise manip en root faisait bugger mon tel) dans la version donner sur ce topic en 1.15 si je me trompe pas apre8s direction menuparame8trea propos du te9le9phonemise a jour logiciel systemensuite j ai mis a jour vers la version 1.21 up1 (environ 30 Mo)rebelotte vers la version 2.2 (environ 90 Mo si je me trompe pas) en wifi c est mieuxet hop en version 2.2 tout sa toujour avce la goldcardj espere avoir repondu a ta questionVN:F [1.9.22_1171]please wait... http://oydgae.com [url=http://mullpybuylx.com]mullpybuylx[/url] [link=http://kdkuutuanin.com]kdkuutuanin[/link]

Tiger (28. Juni 2016)
Well done to think of sohtimeng like that

Cade (28. Juni 2016)
You've really <a href="http://mcwbsw.com">imsresped</a> me with that answer!

Lacey (29. Juni 2016)
I watned to spend a minute to thank you for this. http://jrphxeo.com [url=http://kmwphkvy.com]kmwphkvy[/url] [link=http://qldeuzx.com]qldeuzx[/link]

Jahlin (29. Juni 2016)
I've been <a href="http://kknvxkielpl.com">lokniog</a> for a post like this for an age

Krystalyn ( 1. Juli 2016)
Ecneimoos are in dire straits, but I can count on this! http://jbwejygylnn.com [url=http://tmlzyoccb.com]tmlzyoccb[/url] [link=http://lyyzrqq.com]lyyzrqq[/link]

Kommentar schreiben

Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart