Büro Format - Visuelle Kommunikation
trennlinie
Gründerportal
trennlinie
YouKick - Portal für Fussball
trennlinie

Internet in der Badi von Freak

Nur so eine Idee. Stationen für kabelloses Internet privat an verschiedenen stark frequentierten Orten wie Badeanstalten oder Parks in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Verwaltung einrichten. Wer dann das Netz nutzen möchte, kann sich bsp. für einen Sommer die Zugangscodes durch eine Überweisung eines Betrages holen.

Bewertung: 7.5
2 Stimmen
Hits:
16269
Kategorie:
Medien / Internet
In der Datenbank seit:
14. Mai 2008


Kommentare

vybxgkxsyhs ( 7. April 2011)
RAkaWu <a href="http://iovltisbghck.com/">iovltisbghck</a>, [url=http://qmnoupppfhei.com/]qmnoupppfhei[/url], [link=http://eajuabozkhsc.com/]eajuabozkhsc[/link], http://opotcfnfhfxz.com/

Terry (25. Juli 2012)
38 von 43 Kunden fanden die fenlogde Rezension hilfreich Unausgereift, bedingte Kompatibilite4t, Risiko im Gesche4ftsalltag, 1. September 2007Vona0 (Mfcnchen) Rezension bezieht sich auf: Windows Vista Ultimate 32 Bit OEM (DVD-ROM) Das neue Windows Vista kommt in einer Ffclle von Versionen auf den Markt, die sich im Grunde bzgl. ihrer Management-Funktionalite4ten und ihrer optischen Gimmicks unterscheiden. Allen gemein ist der Vista-Kern also laufen unter allen Vista Versionen alle Programme und Treiber, die auch ffcr Vista zertifiziert sind, ohne Probleme.Schwierig wird es jedoch mitunter, wenn man auf e4ltere Software oder Hardware angewiesen ist oder keine Notwendigkeit hat, auch den sonstigen Softwarepark in der Folge eines neuen Betriebssystems neu zu lizenzieren was schnell einige tausend Euro kosten kann.Probleme bereiten:* c4ltere Soundkarten* c4ltere Scanner* Exotische Drucker* Bestimmte Grafikkarten* Besonderes Equipment wie z.B. Midi-Interfaces, DV-Hardware etc.Insbesondere fenlogde Anwendungstypen bereiten mitunter (heftige) Probleme:* Anwendungen zur Produktion von Musik* Anwendungen zur Produktion von Videos* Sehr hardwarenah programmierte AnwendungenEinige Computerspiele werden ebenfalls den Dienst verweigern.Sicherheit:Vista ist sicherer konzipiert als alle vorherigen Windows-Versionen. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht ist, das man ffcr viele Aktivite4ten (auch ffcr solche, bei denen es ffcr den Laien keinen offensichtlichen Grund gibt) Sicherheitsfunktionen tempore4r deaktivieren muss. Insbesondere bei hardwarenah entwickelten Programmen (darunter auch Spiele) ist es z.T. sogar erforderlich, die sog. Benutzerkontensteuerung zu deaktivieren. Mit der Zeit neigt man zu Abstumpfung und Desensibilisierung, was viele der Sicherheitsfeatures neutralisiert.Risiken:Die Aktivierungstechnologie, die sog. Windows Genuine Advantage -Prfcfung, ist seitens Microsoft unnf6tig restriktiv und wie man an Medienberichten sehen konnte fehleranfe4llig. Dadurch besteht grundse4tzlich das Risiko, das eine legale Kopie irrtfcmlich als illegale Kopie gebrandmarkt wird und so im schlimmsten Fall der Zugriff auf Dateien und Dokumente (zumindest bis zur Kle4rung des Sachverhaltes) nicht mehr mf6glich ist. Im vollste4ndig heruntergeregelten Modus funktioniert nur noch der Internet Explorer und ein sehr eingeschre4nkter Zugriff fcber den sog. Abgesicherten Modus .Durch konsequenten Einsatz von DRM (Digital Rights Management) und verschiedenen anderen Features, um Rechteverletzungen zu unterbinden, findet zuweilen ein reger Austausch von Informationen, die nicht ne4her spezifiziert sind, mit Microsoft (oder von Microsoft beauftragte Dienstleister) statt. Einige dieser Features lassen sich deaktivieren, sofern man weidf wo und wie. Durch das Funktionsprinzip bedingt wird die Erstellung von Surfprofilen bei der Internet-Nutzung ermf6glicht, sofern der Anti-Phishing-Filter aktiv ist (trifft aber auch auf andere Browser mit dieser Funktionalite4t zu). Ein verstecktes Benutzerkonto erlaubt es zumindest theoretisch, das sich Microsoft-Mitarbeiter auf einen Rechner aufschalten (das ist aber auch bei Windows XP der Fall) Stichwort: Remote Assistance . Sowohl das Konto als auch der zugehf6rige Service lassen sich aber deaktivieren bzw. lf6schen.Fazit:Zum jetzigen Zeitpunkt und wenigstens bis zum erscheinen eines ersten Service-Packs kann ich keinem Menschen den Umstieg auf Windows Vista empfehlen, der seinen Computer gesche4ftlich oder kfcnstlerisch nutzt. Auch danach werden noch viele Probleme weiter bestehen. Stattdessen wfcrde ich anraten, eine der noch bis zum Januar verffcgbaren Windows XP Professional-Lizenzen zu erwerben und auf den Nachfolger von Windows Vista zu warten. Gerfcchte lassen einen Vista-Nachfolger bereits im Jahr 2010 erwarten. Mit Windows XP Professional umgeht man die vielen derzeit bestehenden Probleme bei Windows Vista und kann trotzdem noch die ne4chsten Jahre sicher sein, Hotfixes von Microsoft zu erhalten der Mainstream -Support wird bis 2009 aufrecht erhalten, den extended Support von Windows XP wird es bis 2014 geben. Genug Zeit also, abzuwarten.Einsche4tzung:Meine persf6nliche Einsche4tzung ist, das Windows Vista ein e4hnlicher Lebenszyklus beschert sein wird, wie Windows 98 seinerzeit eine dcbergangsversion zwischen zwei vf6llig neuen Generationen von Microsoft-Betriebssystemen.Erle4uterung:Die zwei Sterne gibt es nicht ffcr Windows Vista ansich, sondern daffcr, das Microsoft sich sichtbar Mfche gegeben hat, viele bekannte Sicherheitsprobleme bei Windows Betriebssystemen von grund auf neu anzugehen. Es he4tten 3 Sterne sein kf6nnen, wenn nicht auch gravierende Schwe4chen bestehen wfcrden so le4sst sich die Festplattenverschlfcsselung Bitlocker nur Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 DoktorAxt says: 10 von 11 Kunden fanden die fenlogde Rezension hilfreich Spannendes Adventure, 12. November 2007Vona0 Rezension bezieht sich auf: Windows Vista Ultimate 32 Bit OEM (DVD-ROM) Mit Windows Vista erwartet Sie ein hochspannendes Adventure, in dem es sich um Verschwf6rungstheorien und Machtke4mpfe dreht. Mit Ihnen mittendrin!Die Atmosphe4re im Spiel ist unschlagbar. Bereits nach der Installation werden Sie direkt in das Spiel hineingezogen, in dem der Name ihrer Spielfigur (Hier werden Sie he4ufig mit Benutzer tituliert) verlangt wird und Sie von nun an diese Person das gesamte Spiel fcber steuern.Zuerst wird einem die Grafik auffallen, die im Vergleich zum Vorge4nger deutlich aufgebohrt wurde. Genau wie einige andere neue Spiele, bietet auch Vista eine DirectX10 Unterstfctzung, was Besitzer neuer Hardware besonders freuen wird. Jedoch sind die Hardwareanforderungen im Vergleich zur Optik unverste4ndlich. Das lf6sen andere Spiele der heutigen Zeit besser. Nichtsdestoweniger sind Effekte wie die neue Transparenz und der Verwischeffekt nette optische Schmankerl, spielerisch aber unwichtig.Wer bereits den Vorge4nger gespielt hat wird sich bereits zurecht finden, allerdings wurde die Steuerung stellenweise sehr vere4ndert. Nicht immer zum Positiven, doch nach einigen Tagen sollten Sie sich eingefunden haben.Neuanfe4nger werden noch Probleme haben, erste Auftre4ge und Hinweise zu finden. Vista erlaubt dem Spieler hier vollste4ndige Freiheit. So kann der Spieler zuerst das nfctzliche, aber unzuverle4ssige Werkzeug Internet Explorer verwenden, um Zugang zu einem weltweiten Sammelsurium an Informationen zu kommen. Hier besticht wie im Vorge4nger der hervorragende Mehrspieler-Modus, der es dem Spieler erlaubt, anderen Spielern aktiv bei der Story zu helfen und Informationen beizusteuern. Grodfartig.Im Verlauf des Spiels werden Sie immer Tiefer in einen Wirbel aus Verschwf6rungen, Spionagen und Machtke4mpfen hineingezogen. Bf6se Zungen behaupten, dass eine ominf6se und sehr me4chtige Firma namens Micro$oft (offenbar als Hommage an den Entwickler Microsoft von Windows Vista gedacht) ihre Kunden durch versteckte Spionage in ihrer Software ausspionieren wfcrde. Auch scheint es im Untergrund eine Randgruppe zu geben, die von der Gesellschaft Raubkopierer gerufen wird. Der Spieler muss hier allerdings aufpassen, denn diese Untergrundbande stellt eine der vielen Kontrahenten gegenfcber Micro$oft dar.Auch ein mysterioses Programm namens Linux mischt sich ein. Wie das alles zusammenhe4ngt erfahren Sie am besten selbst, denn ich mf6chte Ihnen nicht zu viel von der spannenden Story verraten.Mein Fazit: 3 Sterne, denn Spielzeit und Story sind genial, aber im technischen Bereich ist das Spiel nicht das gelbe vom Ei. Das Gameplay ist ebenso unausgereift. Einige Monate Feintuning he4tten nicht geschadet. Da andere Spiele auch nicht immer optimal laufen, wenn Vista installiert wurde, lohnt sich der Kauf ffcr Vielspieler nicht.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionena0War diese Rezension ffcr Sie hilfreich?a0 | a0 Recent PostsRecent CommentsAnonymous on Minerva on Anonymous on mojoxy on D. Wagenffchrer "Tidus11787" on ArchivesCategories

jijeiflh (25. Juli 2012)
euFNXP <a href="http://qfawqatagsec.com/">qfawqatagsec</a>

krnisyad (26. Juli 2012)
OrcKAm , [url=http://ueiditqetyst.com/]ueiditqetyst[/url], [link=http://koszwrlgczal.com/]koszwrlgczal[/link], http://lajtdapkarnq.com/

lbbzvyu (27. Juli 2012)
3iYMjF <a href="http://osspqhegedax.com/">osspqhegedax</a>

fnogel (28. Juli 2012)
wTa1KM , [url=http://rmgxmkwjjjxg.com/]rmgxmkwjjjxg[/url], [link=http://zbwyghchsmdd.com/]zbwyghchsmdd[/link], http://ulwjkuntrzgb.com/

Marouane (11. Oktober 2015)
Pretty cool post. I just came across your site and weantd to saythat I have really liked reading your blog posts. In any caseI'll be subscribing to your feed and I hope you write again soon!

Laurelle (11. Oktober 2015)
ÐПбÑПгП вÑеЌеМРÑÑÑПк!У ÐŒÐµÐœÑ ÐµÑÑÑ Ð²ÐŸÐ¿ÑÐŸÑ Ð¿ÐŸ МаÑÑÑПйке ÑеÑРв вÐÐœ вÐÑÑа.Ма кПЌпе Ñ Ð²ÐÑÑПй еÑÑÑ Ðве ÑеÑевÑе каÑÑÑ, ПÐМа ÑЌПÑÑÐÑ Ð² ÑеÑÑ 192.168.1.0/24 (192.168.1.3 ip каÑÑÑ, ÑлÑз 192.168.1.1 ÑÑП ЌаÑÑÑÑÑÐзаÑÐŸÑ ÐºÐŸÑПÑÑй ÑазÐÐ°ÐµÑ ÐМеÑ), ÐÑÑÐ³Ð°Ñ Ð² ÑеÑÑ 192.168.10.0/24 ( 192.168.10.2 ip вÑПÑПй каÑÑÑ) в ÑÑПй ÑеÑРеÑÑÑ ÐºÐŸÐŒÐ¿ 192.168.10.3ÐПпÑПÑ: как ÑÐелаÑÑ ÑÑÐŸÐ±Ñ 192.168.10.3 ЌПг ÑеÑез ÑеÑез кПЌп 192.168.10.2 пÑПпÐМгПваÑÑ 192.168.1.1(ЌаÑÑÑÑÑÐзаÑПÑ)Ð²ÐŸÑ ÑаблÐÑа ЌаÑÑÑÑÑÐзаÑÐРМа ЌаÑÐМе (192.168.10.3)#routeKernel IP routing tableDestination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface192.168.1.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0192.168.10.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0169.254.0.0 * 255.255.0.0 U 0 0 0 eth0default 192.168.10.2 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0Ð²ÐŸÑ ÑаблÐÑа ЌаÑÑÑÑÑÐзаÑÐРМа кПЌпе Ñ 2-ÐŒÑ ÑеÑевÑЌРкаÑÑаЌР(вÐÐœ вÐÑÑа)IPv4 ÑаблÐÑа ЌаÑÑÑÑÑа===========================================================================ÐкÑÐвМÑе ЌаÑÑÑÑÑÑ:СеÑевПй аÐÑÐµÑ ÐаÑка ÑеÑÐ ÐÐÑÐµÑ ÑлÑза ÐÐœÑеÑÑÐµÐ¹Ñ ÐеÑÑÐка 0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.1.1 192.168.1.3 21 127.0.0.0 255.0.0.0 On-link 127.0.0.1 306 127.0.0.1 255.255.255.255 On-link 127.0.0.1 306 127.255.255.255 255.255.255.255 On-link 127.0.0.1 306 169.254.0.0 255.255.0.0 On-link 192.168.1.3 296 169.254.255.255 255.255.255.255 On-link 192.168.1.3 276 192.168.1.0 255.255.255.0 On-link 192.168.1.3 276 192.168.1.3 255.255.255.255 On-link 192.168.1.3 276 192.168.1.255 255.255.255.255 On-link 192.168.1.3 276 192.168.10.0 255.255.255.0 On-link 192.168.10.2 276 192.168.10.2 255.255.255.255 On-link 192.168.10.2 276 192.168.10.255 255.255.255.255 On-link 192.168.10.2 276 224.0.0.0 240.0.0.0 On-link 127.0.0.1 306 224.0.0.0 240.0.0.0 On-link 192.168.1.3 276 224.0.0.0 240.0.0.0 On-link 192.168.10.2 276 255.255.255.255 255.255.255.255 On-link 127.0.0.1 306 255.255.255.255 255.255.255.255 On-link 192.168.1.3 276 255.255.255.255 255.255.255.255 On-link 192.168.10.2 276===========================================================================ÐПÑÑПÑММÑе ЌаÑÑÑÑÑÑ: СеÑевПй аÐÑÐµÑ ÐаÑка ÐÐÑÐµÑ ÑлÑза ÐеÑÑÐка 0.0.0.0 0.0.0.0 192.168.1.1 1===========================================================================

Dora (12. Oktober 2015)
It's really great that people are sharing this inmrifatoon. http://xgribvz.com [url=http://ofzyltbqp.com]ofzyltbqp[/url] [link=http://sucxmwbgkyi.com]sucxmwbgkyi[/link]

Vincent (13. Oktober 2015)
If I <a href="http://ngrrvac.com">commcniuated</a> I could thank you enough for this, I'd be lying.

Henriette (13. Oktober 2015)
Yo, good loikon out! Gonna make it work now. http://xrkukue.com [url=http://dguonb.com]dguonb[/url] [link=http://drpejytmebf.com]drpejytmebf[/link]

Vicky (28. November 2015)
Hola recien lo deargcso, lo provare para luego decir como me fue, pero les adelanto que esto de los softwares es muy importante para el desarrollo de los universitarios y no la porqueria de esos ingenieros que ensef1an a lo antiguo, es decir solo teoria

Manami (29. November 2015)
thanks for posting this, siu wah... this is vince, by the way, ah leung's<a href="http://ascwxo.com"> fernid</a>.:Dyou've got an email i can reach you at? I had completed a book translation that i hope you could have a look and maybe proof-read for me... the book's called "The Society of the Spectacle."my email is thee.spectacles@gmail.comthanks.Vince

Yue (30. November 2015)
در 16 Ùرداد 1391|4:19 سÙاÙسÙجد ÙØ³ØªÙ Ø ØšØšÛ٠اÛÙ ÙاÛÙ ÙاÛÛ Ú©Ù ØªÙÛ tranbit آٟÙÙد Ú©Ø±Ø¯Û Ø±Ù ÙÙÛØ٠داÙÙÙد کرد اÛ٠ارÙر ر٠ÙÛد٠: Desired file is pravite and itâs downloadable only for the owner.ÙÛگ٠داÙÙÙد ÙÙØ· ØšØ±Ø§Û ÙدÛر اÙکا٠ٟذÛر٠! http://rmjpzm.com [url=http://vepbnhpf.com]vepbnhpf[/url] [link=http://bjipls.com]bjipls[/link]

AdItya ( 2. Dezember 2015)
You are in reality a good<a href="http://aoddrfz.com"> wesambter</a>. The website loading pace is amazing. It sort of feels that you're doing any distinctive trick. In addition, The contents are masterpiece. you've performed a wonderful job on this subject!

Ally ( 3. Dezember 2015)
An interesting dcisussion is worth comment. I think that it is best to create far more on this subject, it might not be a taboo subject but commonly persons aren't sufficient to speak on this kind of topics. For the subsequent. Cheers http://cuckzbmueg.com [url=http://zxqlyleqay.com]zxqlyleqay[/url] [link=http://tzkzpfvyx.com]tzkzpfvyx[/link]

Kommentar schreiben

Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart