YouKick - Portal für Fussball
trennlinie
Büro Format - Visuelle Kommunikation
trennlinie
Gründerportal
trennlinie

Alternative Jobvermittlung von Headhunter

Jobvermittlung aufbauen, wo man seine richtigen Fähigkeiten einbringen kann. Hat KV-Abschluss, beherrscht Französisch und Englisch in Wort und Schrift, kennt sich mit den Office-Programmen aus, ist doch bescheuert, weil das jeder kann und es kaum etwas aussagt. Besser wären doch Kriterien wie "Kann jeden um den Finger wickeln", "Topverkäufer", "mache den Quartalsabschluss in Rekordzeit", "bin absoluter Frühaufsteher", "Familie interessiert mich nicht, bin Workaholic", "habe grosse Klappe und setze mich durch", "ist der Chef krank, führe ich den Laden selbständig - das liegt mir", "betätige mich seit 20 Jahren in einem Sportverein, daher absoluter Teamplayer". Klar kann man da lügen. Aber man müsste einfach einen Multiplechoice-Test entwerfen, der auf die wirklich gefragten Dinge in der Geschäftswelt zugeschnitten ist und dann kann sich dort jeder selbst einschätzen. Lügen kommen beim Bewerbungsgespräch schnell zum Vorschein. Firmen, die Mitarbeiter suchen und bei einem angeschlossen sind, können sich nun anhand der gewählten Kriterien bedienen. Seien wir doch ehrlich, das was man in der Ausbildung gelernt hat, ist nicht das, worauf es im wirklichen Leben ankommt, daher sollte auch nicht danach vermittelt werden.

Bewertung: 3.5
10 Stimmen
Hits:
13627
Kategorie:
Sonstiges
In der Datenbank seit:
10. Januar 2008


Kommentare

Josip (11. Januar 2008)
He, das sind genau die fragen, die bei einem professionellen Berufswahl-Psychologen gestellt werden. So neu ist das nicht. Daraus werden dann aber spezifische Kompetenzen (die für jeden HR-Typen verständlich sind) abgeleitet. Das was du schreibst ist zu plakativ und reicht allenfalls für die Analyse. Danach geht es - wie bereits beschrieben - um konkrete Kompetenzen. Gruss Josip

Kommentar schreiben

Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart